Immobilie

Villa in 7561 Heiligenkreutz im Lafnitztal

Villa Heiligenkreutz im Lafnitztal

Info


Anbieter kontaktieren Anfrage
Name:
E-Mail:
Telefon:
Adresse:
Weitere Informationen senden.
Rückruf anfordern
Besichtigungstermin vereinbaren

Villa in 7561 Heiligenkreutz im Lafnitztal zu verkaufen

UNI-Real hat für Sie gefunden: Das Prachtobjekt befindet sich im Augebiet der Lafnitz.in der Nähe der ungarischen Grenze, in einer absoluten Ruhelage. Das pannonische Klima mit den sonnenreichen Tagen bildet die Grundlage für ein erholsames und entspanntes Leben. Das Grundstück beinhaltet eine weitläufige Parkanlage, riesige Bäume (Platanen, Eichen, Kastanien), zwei Bäche und einen See mit 40.000m² (inkl vielfältigem Fischbestand). Im See wurden mindestens 20 Fischarten gesichtet, eben soviele Vögel, Biber und andere Tiere. Sie haben Fragen oder wollen einen Besichtigungstermin vereinbaren, dann rufen Sie JETZT an 0664 410 78 55 oder mailen Sie an kandler@uni-real.at Wenns ums Beste beim Wohnen geht ..... www.uni-real.at ..... wir finden was Sie suchen!

Die Immobilie selbst ist exclusiv ausgestattet mit Massivparkettböden, Flügeltüren, überdachtem Balkon und Terrassen. Die Räumlichkeiten liegen auf drei Ebenen, sind hell und lichtdurchflutet, und in jedem Wohnraum befindet sich SAT- und Internetanschluss, ausgenommen dem Wohnzimmer. Selbstverständlich gibt es auch eine modern ausgestattete Küche, mit offenem Kamin, einer nach Osten gerichteten Sitzecke und einem Ausgang zur Ostterrasse. Das Wohnzimmer ist südseitig ausgerichtet und bietet einen fantastischen Blick in den wunderschönen, majestätischen Parkgarten und hat ebenfalls einen Abgabg mit zusätzlicher Terrasse in den Park. Die Schlafräume befinden sich im Obergeschoss, sowei im Dachgeschoss, das als Atelier ausgebaut wurde. Das Badezimmer im Obergeschoss bietet beste Qualität und eine hervorragende Aussicht auf die Baumkronen des Parkgartens. Das Anwesen liegt weitläufig alleine und ist rund 1km vom nächsten Haus entfernt. Das sofort bewohnbare Herrenhaus wurde 1995 generalsaniert (Elektro-Leitungen, Wasser, Heizung, Dach, Fassade usw.) und ist teilmöbliert Das Objekt ist ein absolutes Wohlfühlheim und bietet unzählige Nutzungsmöglichkeiten! (Firmensitz, Privatklinik, exklusives Hotel, Privatclub, Jagdschloss, oder als großzügiger Wohnsitz) Hubschrauberlandeplatz ist jederzeit möglich ebenso wie ein Tennisplatz. Sportlich aktive Personen haben auf diesem Anwesen ihre helle Freude, man kann schwimmen, joggen oder im Winter eislaufen. Das Anwesen weist folgende Räumlichkeiten auf: Souterain: Bad, WC, Abstellraum, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Zimmer und ein weiters Zimmer für Sauna vorgesehen, Heizhaus (teilweise Holzparkettböden, teiweise Estrich/Kacheln), Vorraum Erdgeschoss: Vorraum, Wohnzimmer, Küche mit offenem Kamin, Speisezimmer, WC (überall Holzparkettböden), 3 Terrassen 1.Stock: Ankleidezimmer, 2 Schlafzimmer, Bibliothek mit Kachelofen, Schlaf/Badezimmer mit Kachelofen (zusätzlich Fussbodenheizung), extra WC, sowie Terrasse Dachgeschoss: kleiner Raum mit Küchenanschlüsse, großes Wohnzimmer mit offenen Kamin, WC, Schlafzimmer mit Bad im Anschluss (mit Holzparkett ausgestattet- sehr gepflegt/neu) Nebengebäude: Garage(Neubau), Schmiede (Altbau-sanierungsbedürftig), Kunstmühle mit 2 Obergeschossen (sanierungsbedürftig), 3 Abbruchgebäude Ein Energieausweis gemäß EAVG wurde trotz Information über die allgemeine Vorlagepflicht, vom Abgeber bisher nicht zur Verfügung gestellt.

Die Infrastruktur, wie Schulen, Ärzte, Spitäler, Freizeitangebote und Einkaufsmöglichkeiten sind mit dem Auto problemlos in wenigen Minuten in Heiligenkreuz oder Fürstenfeld erreichbar. Ein Flughafen für Privatflugzeuge ist in der Nähe, sowie die Therme Stegersbach

1524 übergab der Ungarnkönig Ludwig II, die Herrschaft über Güssing und damit auch das heutige Gut an Franz Bathyany für dessen entschlossenen Kampf gegen die Türken. In den Sechzigerjahren des 19.Jahrhunderts wurde der Besitz von der Familie Wollinger übernommen, daher trägt das Gut auch den Namen "Wollingermühle" Die Familie baute das Gut mit Kürbiskernöl, Sägewerk, Schmiede und einer Landwirtschaft mit Kühen, Hühnern und Schweinen zu einem modernen Mühlenbertrieb aus. Ab 1968 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt und der Besitz nur mehr privat genutzt.

Informationen
Weitere Objekte von diesem Anbieter - Immobilien Burgenland